Gustav Arndt, Leipzig

Daten:

Produktionsort:

  • 1907-1910: Lindenauer Str. 45, Leipzig
  • ab 1911: Leutzscher Str. 37, Leipzig
 
Gründung:    ca. 1907
 
 

 

Beschreibung

Gustav Arndt betrieb eine mechanische Werkstatt im Leipziger Stadtteil Leutzsch. In seiner Fabrik baute er eine Reihe Automaten, wie z.B. den „Fixstern”. Ab dem Jahr 1912 baute er zeitgleich mit „Jentzsch & Meerz” und Richard Polter den „Bajazzo”.

 

 

Inhaber:

Gustav Arndt

Gustav Arndt war Besitzer einer mechanischen Werkstatt und Automatenfabrik und wurde am 31. 6. 1875 geboren.

 

 

Produzierte Automaten (nachgewiesen)