Diana

  • Produzent: Hermann Lentbecher, Leipzig-Stötteritz
  • Jahr: 1908
  • Spieltyp: Münzschleuder-Automat
  • Aufstellung: Wandautomat

Beschreibung

Der Automat „Diana" war ein Münzschleuderautomat aus dem Jahr 1908. Das eingeworfene 5-Pfennig-Stück fiel oben aus der mittleren Öffnung direkt nach unten in den mittig angebrachten Abschußhebel. Mit dem pistolenähnlichen Knauf konnte man zwei Schienen nach links und rechts drehen und damit mit der Münze auf eine der beiden Gewinnöffnungen zielen (siehe Pfeile). Flog die Münze daneben, war das Spiel verloren.

Der Automat wurde von Hermann Lentbecher aus Leipzig Stötteritz erfunden und produziert. Bei der Abbildung handelt es sich sehr wahrscheinlich um einen Prototypen, der u.a. für die Genehmigung durch das Polizeiamt angefertigt wurde. Lentbecher bat die Polizei um Genehmigung, diesen Automaten produzieren und aufstellen zu dürfen.

Ob die Genehmigung erteilt wurde und ob der Automat in größerer Stückzahl produziert wurde, ist nicht bekannt.

Zum Seitenanfang