Electra

  • Produzent: Hugo Künzel, Köln-Lindenthal
  • Jahr: 1904
  • Spieltyp: Schießautomat
  • Aufstellung: Standautomat

Beschreibung

Der „Electra" ist ein Schießautomat der Firma „Hugo Künzel" aus Köln-Lindenthal und wurde ab 1904 gebaut. Nach eigenen Angaben Künzels wurde der Automat in sehr hohen Stückzahlen (zwischen 1904 und 1907 über 13.000 Geräte) produziert und in verschiedene Länder exportiert. Für den Automaten meldete Künzel bereits 1902 ein entsprechendes Patent an.

Nachdem man ein 5-Pfennig-Stück in die Pistole gelegt hat, muss man versuchen, selbiges in eine Gewinnöffnung zu schießen. Gelingt dies, so erklingt ein elektrisches Glockensignal. Durch das Ziehen eines Griffes, wird das Signal abgestellt und eine Marke ausgezahlt, für welche man beim Gastwirt Bier oder auch Zigarren erhalten konnte. Den Automaten scheint es in verschiedenen Versionen gegeben zu haben.

 

Zum Seitenanfang