Olymp

Der „Olymp“ ist ein Kraftmesser der Firma A.Bedurke, Berlin aus dem Jahr 1928. Die Skala und elektrische Anzeige ist nahezu identisch mit dem Kraftmesser „Globus“ der Firma „Jentzsch & Meerz“.

Das Gehäuse des „Olymp“ wurde aus Mahagoni-Holz gefertigt. Nach dem Einwurf von 10 Pfennig muss man beide Griffe am Automaten zusammendrücken. Die erreichte Stärke wird auf der Skala mit einem Zeiger und durch farbige Lämpchen angezeigt. Bei Erreichen eines bestimmten Wertes zahlte der Automat 20 Pfennig bzw. eine Mark aus.

Zusätzliche Information

Hersteller

Jahr

Spieltyp

Aufstellung

Fotos, Artikel, Anzeigen und Patente zu diesem Automaten

preloader