Discus

Der „Discus“ war ein Fingerschlag-Automat der Berliner Automatenfabrik „Hugo Detert“ um 1908/1909.

Bei diesem Automaten konnte der Spieler bis zu 2 Mark gewinnen. Dafür spielte der Automat nicht nur die Spielmünzen (10-Pfennigstücke), sondern auch 1-Mark und 2-Mark-Stücke aus. Diese mussten vom Wirt nachgefüllt werden.

Wie bei vielen Detert-Automaten bestand auch hier das Spielfeld aus Metall.

Zusätzliche Information

Hersteller

Jahr

Spieltyp

Aufstellung

Fotos, Artikel, Anzeigen und Patente zu diesem Automaten

preloader