Ideal-Golf

  • Jahr: 1934
  • Spieltyp: Kugel-Klappenspiel
  • Aufstellung: Standautomat

Beschreibung

„Ideal-Golf" ist ein Kugel-Klappenspiel mit 11 Löchern aus dem Jahr 1932 und der Nachfolger vom „Bord-Golf".

Nach Geldeinwurf von 5 Pfennig muss der linke Knopf ganz herausgezogen werden, wodurch 10 Stahlkugeln zum Spielen freigegeben werden.

Ziel ist es, alle elf Öffnungen auf dem Spielfeld zu treffen. Bei einem Treffer schließt sich die entsprechende Klappe des Lochs automatisch. Beim Treffen auf die rote Klappe wird die Punktezahl verdoppelt und man erhält die Spielkugel zurück. Somit hat man die Chance auch das 11. Loch zu treffen und einen maximal möglichen Punktestand von 12.000 zu erreichen.

Der Automat ist mit einem automatischen Punktezähler ausgestattet. Das Gehäuse wurde aus massiv Eiche (dunkel gefärbt) und die Spielfeldplatte aus Nußbaumholz (poliert) gefertigt. Sämtliche Beschläge wurden hochglanz vernickelt.

 

 

Zum Seitenanfang