Brillant

  • Jahr: 1904
  • Spieltyp: Münzschleuder-Automat
  • Aufstellung: Wandautomat

Beschreibung

Der „Brillant" war ein Münzschleuder-Automat aus dem Jahr 1904.

Zusammen mit dem Kugelschleuder-Automaten „Diamant" dürfte er zu den ersten Spielautomaten von „Jentzsch & Meerz" gehört haben.
Zur Leipziger Mustermesse 1904 wurde der „Brillant" das erste mal präsentiert.

Bis zum Jahr 1910 wurde er regelmäßig in Anzeigen von „Jentzsch & Meerz" beworben, leider jedoch immer ohne Abbildung. Auch in Messeberichten ist immer wieder die Rede von beiden „erfolgreichen" Spielautomaten.

Der „Brillant" könnte der Automat sein, der mit dem Gebrauchsmuster 227 627 geschützt wurde. Sowohl zeitlich als auch inhaltlich wäre dies möglich:

Gebrauchsmuster-Nr.: 227 627
Anmeldedatum: 22. Februar 1904
Gegenstand: Münzschleuderspiel mit unter halbkugelartiger Glasglocke angeordneten, rechteckigen in einer gemeinsamen Rinne sich vereinigenden Auffangbechern mit Abführrinne an einzelnen derselben. Max Jentzsch & Meerz, Leipzig-Gohlis, 22. 2. 04
Quelle: Patentblatt, 1904, S.968

 

 

 

Zum Seitenanfang